Teilnahmeaufruf am Europäischen Tag der Talente und Begabten

Hintergrund 

Talent ist nicht nur der Schatz von einigen Auserwählten, es kann Tausende von Formen haben. Diese Begabungen und Talente zu entdecken und zu fördern ist eine Herausforderung. Europa braucht seine begabte und talentierte Jugend, und kann sie aus Mangel an Anerkennung oder angemessener Hilfe weder verschwenden noch sie in die USA oder andere Länder gehen lassen, um sich dort auf ihren Gebieten auszuzeichnen. Nachdem diese Notwendigkeit erkannt wurde, hat die Förderung von talentierten und begabten Kindern in vielen europäischen Ländern im letzten Jahrzehnt stark zugenommen. Außerdem wurde bi- und multinationale Zusammenarbeit zwischen mehreren europäischen Talentförderungsorganisationen geschaffen. Ein Beispiel für die internationale Zusammenarbeit und die hervorragende Förderung von Talenten und Begabten ist, dass das European Council of High Ability in 19 europäischen Ländern über nationale Korrespondenten verfügt. Es wird die Notwendigkeit für ein europaweites, angemessenes Netzwerk für Talentförderung immer mehr anerkannt. Um diese Idee weiter zu hegen, grundsätzlich Interesse und Hilfsbereitschaft zu wecken und das Thema mehr in Bewusstsein zu bringen, wird ein Europäischer Tag der Talente und Begabten vorgeschlagen.
 
Der transnationale Tag der Talente und Begabten wird in Ungarn und den Nachbarländern Rumänien, Slowakei und Serbien bereits seit dem 25. März[1] 2006 gefeiert. In den ersten vier Jahren ihres Bestehens wuchs die Bewegung schnell an, und immer mehr Städte und Gemeinden haben an diesem Tag ihre Talente und Begabte gefeiert. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten wurden talentierte und begabte Menschen aller Altersklassen und aus allen Talentkategorien vorgestellt, um auf diese Weise die Teilnehmer zu ermutigen, ihr eigenes Talent zu entdecken. An diesem Tag wurden auch lokale, regionale, nationale und internationale Talentförderungsorganisationen vorgestellt, Ausstellungen, Round-table-Diskussionen und Beratung für talentierte und begabte Personen veranstaltet sowie lokale Netzwerke, Räte und zivile Organisationen für die kontinuierliche Unterstützung von talentierten Personen gegründet.
 
 Die Beschreibung der Ziele und der gegenwärtigen Aktivitäten sind auf unserer Website zu finden:
www.TalentDay.eu
 
 



Teilnahmeaufruf
 
Wir würden gerne die österreichischen Talentförderungsgemeinschaften dazu aufrufen, sich der oben beschriebenen, überaus erfolgreichen Praxis anzuschließen, und sich am geplanten Europäischen Tag der Talente und Begabten (kurz: Europäischer TalentDay) 2011 zu beteiligen. Talenttage können an jedem Tag dieses Jahres organisiert werden. Allerdings möchten wir Sie dazu ermutigen, Ihre Aktivitäten auf den Frühling von 2011, um den 25. März herum zu konzentrieren. Wir helfen Ihnen sehr gerne bei der Organisation Ihrer Veranstaltung, listen Ihren TalentDay auf unserer Website www.TalentDay.eu auf und ziehen Sie gerne in unsere Diskussionen mit ein. Das erste Treffen des internationalen Organisationskomitees wird im Oktober 2010 stattfinden.
 
 
Falls Sie weitere Fragen haben sollten oder sich dem EU TalentDay anschließen möchten, bitte schreiben Sie uns an  info@talentday.eu


[1] Das ist der Geburtstag des berühmten ungarischen Talentes, des Komponisten Béla Bartók, der ein europäischer Bürger seiner Zeit war.

 


Nemzeti Fejlesztési Ügynökség Nemzeti Tehetség Program Új Széchenyi Terv Aegon